Zahnimplantat

Zurück zu festem Biss und gestärkten Zähnen

Um die Funktion und die Ästhetik des Gebisses nach einem Zahnverlust zu erhalten, kann ein Zahnimplantat den verloren gegangenen Zahn ersetzen. Zahnimplantate sind ein eleganter und unauffälliger Ersatz, um Zahnreihen zu schließen und wieder eine natürliche Optik herzustellen.

Unter einem Zahnimplantat versteht man eine künstliche Zahnwurzel aus körperverträglichem Titan. Dieses wird nahezu schmerzfrei in den Kiefer eingebracht und heilt dort in kurzer Zeit in den Kieferknochen ein. Das Zahnimplantat ist somit fest im Knochen verankert und sehr gut belastbar. Ist nicht ausreichend Knochenmaterial zum Einsetzen eines Zahnimplantats vorhanden, können wir mit speziellen Maßnahmen den fehlenden Knochen wieder aufbauen. Im Anschluss werden auf der künstlichen Zahnwurzel eine festsitzende Zahnkrone, eine Zahnbrücke oder herausnehmbare Prothesen verankert.

Durch den festen Sitz des Zahnersatzes können Sie wieder unbeschwert kauen, sprechen und lachen. Wohlbefinden und Lebensgefühl wie mit natürlichen Zähnen!
Die Implantologie zählt zu den Spezialgebieten unserer Zahnarztpraxis in Stuttgart-West. Zudem haben wir auch unsere Praxisausstattung ganz auf die Implantologie ausgerichtet und sind durch unsere dreidimensionale Röntgentechnologie (DVT) in der Lage, auch schwierige Ausgangssituationen zuverlässig zu therapieren. Dazu erfassen wir Ihre anatomischen Daten digital und dreidimensional und können die Zahnimplantate optimal an Ihre individuellen Voraussetzungen anpassen.
Selbstverständlich berät Sie Oralchirurg Dr. Tobias Feise ausführlich zu Ihren Optionen und ist bei allen Fragen rund um das Thema Zahnimplantate für Sie da.

  • Mini-Implantate
  • Viele Menschen haben den Wunsch nach festsitzenden dritten Zähnen beim Kauen und Sprechen.
    Doch gerade älteren Menschen und Menschen mit körperlichen Gebrechen erscheint eine Versorgung mit Zahnimplantaten als aufwändig und der Eingriff mit nicht unerheblichen gesundheitlichen Risiken verbunden.
    Für solche Fälle bietet Ihr Zahnarzt Stuttgart WHITEBLICK DR FEISE + KOLLEGEN CHIRURGIE die Möglichkeit, mittels Mini-Implantaten dritte Zähne zuverlässig im Kiefer zu befestigen.

    Bei Mini-Implantaten handelt es sich um Titanschrauben, deren Durchmesser im Vergleich zu herkömmlichen Implantaten deutlich reduziert ist. Sie lassen sich auch bei geringem Knochenangebot problemlos einsetzen und vermeiden so Eingriffe, bei denen Kieferknochen aufgebaut werden muss. Auch müssen bei der Implantation keine oder nur sehr kleine Schnitte gemacht werden, sodass die Behandlung für den Patienten wenig belastend ist.

    Mini-Implantate können gut bei der Neuversorgung zahnloser Kiefer eingesetzt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, Mini-Implantate in bestehende Prothesen zu integrieren. Dadurch können Passung und Sitz der Prothese verbessert werden, wodurch der Patient wieder einen festen Biss erlangt.
  • Minimalinvasive Implantologie
  • WHITEBLICK DR FEISE + KOLLEGEN CHIRURGIE hat sich den Erhalt Ihrer Zahngesundheit zur Aufgabe gemacht. Auch bei der Behandlung durch Zahnimplantate legen wir daher besonderen Wert auf den Erhalt der natürlichen Zahnsubstanz und die Schonung nicht erkrankter Bereiche. Die minimalinvasive Implantologie verfolgt genau diesen Anspruch: Ein schmerzarmes, schnelles und substanzschonendes Vorgehen.

    Zu diesem Zweck wird das Zahnimplantat mithilfe einer kleinen Bohrung durch das Zahnfleisch in den Kieferknochen eingebracht. So kann eine Freilegung des Knochens im Bereich der Implantationsstelle vermieden werden.

    Dieses minimalinvasive Vorgehen verlangt genaueste Kenntnisse von Verlauf und Dimensionen der individuellen Kieferanatomie des Patienten. Zu diesem Zweck setzen wir die moderne 3-D-Diagnostik (DVT) ein und können mithilfe dieser auch die optimale Position des Zahnimplantats im Kieferknochen bestimmen.

    Sie haben Fragen zu diesem Thema? Wir beraten Sie gern persönlich.
  • Implantologische Planung
  • Bevor Ihre Zahnimplantate eingesetzt werden, haben wir bereits den gesamten Ablauf des Eingriffs virtuell geplant und vorbereitet. Anhand einer computergestützten 3-D-Simulation können wir die Behandlung individuell an Ihre anatomischen Voraussetzungen angepasst simulieren. So wissen wir schon vor dem Eingriff, welche Zahnimplantate die geeignetsten sind und in welchem Winkel sie gesetzt werden müssen. Dadurch arbeiten wir risikoarm und minimalinvasiv und können beispielsweise vermeiden, wichtige Nerven, Blutgefäße oder sensible Bereiche des Kiefers während der Operation zu verletzen.
  • Navigierte Implantologie
  • Um Ihnen ein besonders präzises Behandlungsergebnis bei einem gleichzeitig zeitarmen und minimalinvasiven Vorgehen zu ermöglichen, bietet Ihnen Ihr Zahnarzt Stuttgart die Option der navigierten Implantologie.

    Hierbei planen und simulieren wir bereits vor dem eigentlichen Eingriff das Einbringen der Zahnimplantate anhand eines dreidimensionalen Patientenmodells. So können wir Größe und Position der Implantate optimal bestimmen. Im Anschluss daran wird per Computer eine Führungsschablone zum Einbringen des Zahnimplantats hergestellt. Diese ermöglicht es uns, die zuvor ermittelte Implantatposition präzise und sicher zu übertragen, sodass das Zahnimplantat exakt an der gewünschten Stelle im Kieferknochen gesetzt werden kann.

    So werden umliegende Gewebe, Nerven und Blutgefäße geschont, während der vorhandene Kieferknochen optimal ausgenutzt werden kann – für eine schmerzarme und präzise Behandlung.